Birnen, Conference, regional

Die Frucht ist mittelgroß, 50–60mm breit, 70–100mm hoch, etwa 155–200g schwer. Die Gestalt ist flaschenförmig, kelchbauchig, um den Kelch gerundet, stielwärts zugespitzt und leicht eingezogen.

Die grüne Grundfarbe hellt grüngelb auf. Die Deckfarbe fehlt meistens. Die Punkte sind klein, braun, unauffällig. Charakteristisch ist die feine, braune Berostung.

Das gelblich weiße Fruchtfleisch ist schmelzend, fein, saftig, süß, mit angenehmem Gewürz.

Pflückreif sind die Früchte ab Mitte September, genussreif dann ab Oktober. Vollreif wird das Fruchtfleisch schnell teigig, etwas vorher gepflückt halten sich die Früchte im Normallager bis in den Dezember. Sie eignen sich für mehrmonatige Kühl- oder CA-Lagerung, nach der sie gut nachreifen. Sehr gute Tafel- und Wirtschaftsfrucht.